„Bürger für Bürger“ beschenkt Bedürftige in Unna

0
413

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Damit Menschen in Unna, die auf staatliche Unterstützungsleistungen angewiesen sind, hierbei nicht außen vor bleiben, hat sich der Verein „Bürger für Bürger in Unna“ auch in diesem Jahr engagiert.

Über 1.100 Gutschein-Coupons wurden dazu in Zusammenarbeit mit dem Bereich Soziales, Wohnen und Demografie der Kreisstadt Unna und dem Jobcenter im Kreis Unna verschickt.

Berücksichtigt werden konnten sowohl Kinder der Bedarfsgemeinschaften, als auch Senioren (Ü65), die eine Grundsicherung im Alter oder Sozialhilfe durch die Stadt Unna erhalten.


„Vor allem Kindern und ältere Mitbürger wollen wir unterstützen, weil sie sich häufig aus eigener Kraft weniger helfen können“, erklärt der Vereinsvorsitzende Franz-Josef Klems,  „Ich bedanke mich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern, die auch dieses Jahr den Verein unterstützt haben und diese Aktion möglich gemacht haben.“


Die Grundidee des Vereins „Bürger für Bürger in Unna“ entspringt der früheren „Aktion Weihnachtsgeld“, die von Anneliese Schwab vor mehr als 20 Jahren ins Leben gerufen wurde. 2002 gründete sich dann der Verein „Bürger für Bürger in Unna“, der die Aktion in diesem Sinne fortführt.

„Die Aktion ist für die von uns betreuten Menschen immer ein Highlight, und hilft gerade in der Weihnachtszeit, welche für viele Betroffene in schwierigen Lebenslagen eine besondere Herausforderung bedeutet.“ betont Bereichsleiter Till Knoche.


Auf dem Foto: Till Knoche, Franz-Josef Klems und Erich Kreß.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here