100 Schwimmbälle für junge Unnaer Badegäste – Ab Mitte August wieder Testpflicht

0
223
WBU Geschäftsführerin Ines Brüggemann, Schwimmbälle und Kinder. (Foto WBU)

Die Wirtschaftsbetriebe Unna (WBU) gewähren zusammen mit der Stadt Unna in den Sommerferien Unnaer Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren freien Eintritt in der Schwimmsporthalle am Bergenkamp. Zusätzlich gibt´s nun 100 aufblasbare Schwimmbälle für die Jugend – so lange der Vorrat reicht.

Nach den Sommerferien wird das Hygienekonzept wieder den aktuellen Gegebenheit angepasst:

Können bislang in der Schwimmsporthalle bis zu 42 Badegäste ohne Coronatest schwimmen, ist nach den Sommerferien beim Eintritt ein gültiger negativer Coronatest (nicht älter als 48 Stunden) vorzulegen.

„Wir möchten damit wieder einem größeren Personenkreis den Zutritt zur Schwimmsporthalle ermöglichen“, erklärt WBU-Geschäftsführerin Ines Brüggemann.

Allerdings gilt für alle Angaben der Vorbehalt der aktuellen Entwicklung der Corona-Zahlen.

Auf der Homepage der Wirtschaftsbetriebe Unna https://www.wirtschaftsbetriebe-unna.de/schwimmen erhalten Interessierte die jeweils aktuellsten Informationen.
Beim Betreten der Schwimmsporthalle sind zudem die AHA-Regeln einzuhalten und ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Quelle Pressemitteilung WBU

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here