Abriss der Eishalle Unna: Außen noch nicht viel zu sehen – doch „es schreitet schnell voran“

0
644
Das herausgerissene Mobiliar wird entsorgt. (Foto WBU)

„Die Arbeiten zum Rückbau der Eishalle haben begonnen und schreiten schnell voran.“ Das teilen die Wirtschaftsbetriebe Unna (WBU) in ihrem Projekttagebuch zum Eishallenabriss mit.

Wie berichtet, wird das über 40 Jahre alte Gebäude am Ligusterweg, 2018 aus dem Betrieb genommen, seit Anfang Februar Stück für Stück abgerissen, um anschließend zunächst einer Blumenwiese Platz zu machen. Die Abrisskosten werden mit 1,6 Millionen Euro beziffert.

Über die dann folgende Verwertung des innenstadtnahen Geländes ist laut Stadt und WBU noch nichts beschlossen, die Entscheidung müsse der Stadtrat treffen. Doch hält sich hartnäckig die Lesart, es sei längst ausgemacht, dass das Grundstück lukrativ für Wohnbebauung vermarktet werde.

In ihrem Projekttagebuch informiert die WBU interessierte Bürger laufend über den Stand der Abrissarbeiten. Der letzte Eintrag datiert vom Donnerstag voriger Woche.

„Derzeit sind die Arbeiter damit beschäftigt, die Innenausbauten wie Theken, Bänke oder auch Schränke in den Umkleidekabinen auszubauen. Die Materialien werden in den Containern vor der Halle entsorgt. Dabei handelt es sich noch nicht um Material, das mit Schadstoffen belastet ist.

Der Ausbau und die fachgerechte Entsorgung der mit Schadstoffen belasteten Materialien erfolgt in einem zweiten Schritt und unter besonderen Schutzmaßnahmen.

Auch vor der Halle sind derzeit Arbeiten zu beobachten, die im Zusammenhang mit dem Rückbau stehen. Die Stadtwerke verdämmen die Abwasserkanäle, die aus der Halle führen. Sie werden verfüllt, damit sie komplett dicht sind.“

Für den Erhalt der Eishalle hatte sich die Bürgerinitiative „Unna.braucht.Eis“ zunächst erfolgreich mit einem gewonnenen Bürgerentscheid engagiert, welcher jedoch aufgrund angeblich ausufernder Kosten (die Stadt sprach von 12 Mio. Euro) im Jahr 2019 vom Stadtrat einkassiert wurde.

Es folgte ein zweiter Bürgerentscheid, welcher diesmal jedoch klar verloren ging.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here