Schwerer Brand in Mehrfamilienhaus in Unna-Süd: Familie wird obdachlos – Wohnung gesucht

1
3568
Feuerwehr Unna - Archivbild Stadt Unna

Wohnungsbrand mit schlimmen Folgen im Unnaer Süden.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist es am Donnerstagabend (10.11.2022) gegen 20.15 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Eichenstraße gekommen, teilte die Unnaer Polizei am Freitagvormittag mit.

Alle Bewohner konnten sich ins Freie retten. Drei Personen mussten vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Brandwohnung ist durch die Feuerwehr als unbewohnbar eingestuft worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle Kreispolizei Unna

Die Wohnung im Obergeschoss des Mehrfamilienhauses ist bis auf Weiteres unbewohnbar. – Fotos Privat

UPDATE – Familie sucht dringend neue Bleibe!

Unsere Redaktion erreichte am frühen Freitagnachmittag ein Hilferuf von Freunden und Nachbarn der Familie.

„Die vier haben durch das Feuer alles verloren, nichts ist mehr vorhanden. Die Familie braucht für die nächste Zeit dringend eine Bleibe, da ihre Wohnung durch den Brand ja unbewohnbar ist.

Es handelt sich um vier Personen, zwei Erwachsene und zwei Kinder im Alter von 14 und 17 Jahren.

Eine Wohnung in Unna wäre optimal, weil beide Kinder hier zur Schule gehen und die Eltern in Unna arbeiten.“

Ernst gemeinte Angebote bitte an die Telefonnummer 01776 112 856. Die Familie sagt im Voraus ganz herzlichen Dank!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here