„Die sind ja schick“ – Neue Bänke säumen nun die Massener Straße

1
791
Eine der 6 neuen Bänke auf der Massener Straße - Foto: M. Trillhose

„Die sehen ja toll aus!“

Auf einhellige Begeisterung stoßen bei den Passanten auf der Massener Straße in der Unnaer Fußgängerzone und auch bei der Rundblick-Community die neuen Bänke, die im Zuge der Fußgängerzonen-Neugestaltung von der Stadt angeschafft wurden.

Das neue Sitzmobiliar in eleganter dunkelbrauner Holzoptik wird nicht nur wegen seines ansprechenden Designs durchweg positiv bewertet, sondern vor allem auch deshalb, weil es in der gesamten Innenstadt an Sitzgelegenheiten mangelt.

Die nun ersten 6 Bänke für die „neue“ Unnaer City haben nun entlang der Massener Straße ihren Platz gefunden. Dort neigt sich die Neugestaltung mit neuer Pflasterung, Anpflanzung junger Amberbäume, neuer Beleuchtung und dem im Boden eingelassenen Lichtband (Lichtleisten) hin zum Lichtkunstzentrum ihrem Ende zu:

Ende Juli will die Stadt den Abschluss bekannt geben und den zweiten Teil des ersten Bauabschnitts in Angriff nehmen – die Hertinger Straße zwischen Altem Markt und Seniorentreff Fässchen.

Wann es dann mit Bauabschnitt 2 auf der Bahnhofstraße weitergeht, ist bislang offen.

Fotos von M. Trillhose.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here