Sacher (Grüne) bleibt trotz Bundestagsmandat weiter Ratsmitglied und 1. Vizebürgermeister

2
367
Michael Sacher (re.) bei seinem "Antrittsbesuch" in neuer, nunmehr dritter Funktion bei Bürgermeister Dirk Wigant (CDU). Foto Stadt Unna

Der frisch nachgerückte Bundestagsabgeordnete Michael Sacher, Buchhändler aus Unna, bleibt vorerst Mitglied im Stadtrat – und er bleibt auch zunächst 1. stellvertretender Bürgermeister. Also

Zu einem Antrittsbesuch bei Bürgermeister Dirk Wigant kam am heutigen Dienstag der neue Bundestagsabgeordnete Michael Sacher (Bündnis90/Grüne).

Wigant und Sacher sind sich durch die politische Arbeit auf lokaler Ebene sehr wohl bekannt, doch das Ratsmitglied der Unnaer Grünen nutzte nun die Gelegenheit, sich in neuer Funktion mit Dirk Wigant auszutauschen.

Neun Monate nach der Bundestagswahl ist Michael Sacher über das Nachrückverfahren als Mitglied in den Deutschen Bundestag aufgenommen worden. Wie wir berichteten, folgt er auf Oliver Krischer, der seinerseits neuer Minister in NRW für Verkehr und Umwelt geworden ist.

Einer von einigen Schwerpunkten seiner politischen Arbeit in Berlin wird der Bereich Kultur sein, „weitere Bereiche werden noch festgelegt“, erzählt Sacher.

Sein Wahlkreisbüro wird Sacher im SpontUN an der Wasserstraße einrichten.

„Zudem wird Sacher auch vorerst Ratsmitglied und stellvertretender Bürgermeister dieser Stadt bleiben“,

fügt die Pressestelle der Stadt Unna als letzten Satz dieser Mitteilung an.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here