Trauer um Dr. Peter „Pit“ Kracht

2
8559
Dr. Peter "Pit" Kracht verstarb völlig unerwartet in der Nacht zum 12. April 2022.

Die Nachricht schockiert alle, die ihn kannten, mochten, liebten und wertschätzten. Dr. Peter Kracht, „Pit Kracht“, ist verstorben.

Der langjährige Ortsvorsteher von Unna-Massen, leidenschaftliche Historiker, Sozialdemokrat, Journalist und hochengagierte Kreisheimatpfleger verstarb plötzlich und völlig unerwartet am frühen Morgen des Dienstags, 12. April. Er wurde mitten aus dem Leben gerissen.

Pit Kracht bekam für seine Verdienste um die Heimatgeschichte im Jahr 2018 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Er war in ungezählten Vereinen und Verbänden aktiv.

Er wurde 65 Jahre alt.

Unsere Redaktion schließt sich den Beileidswünschen an die Familie mit großem Mitgefühl und tiefer Traurigkeit an. Viele von uns kannten Pit Kracht seit Jahrzehnten persönlich. Seine zutiefst menschliche Art, seine Herzlichkeit, Empathie und immerwährende ansteckende Fröhlichkeit werden uns in dankbarer Erinnerung bleiben.

Ruhe in Frieden, lieber Pit.

Am 21. April nahmen in der Massener Friedenskirche viele Hundert Trauernde bei einer emotionalen Trauerfeier Abschied.

2 KOMMENTARE

  1. […] Der Rundblick Unna schreibt: Die Nachricht schockiert alle, die ihn kannten, mochten, liebten und wertschätzten. Dr. Peter Kracht, „Pit Kracht“, ist verstorben. Der langjährige Ortsvorsteher von Unna-Massen, leidenschaftliche Historiker, Sozialdemokrat, Journalist und hochengagierte Kreisheimatpfleger verstarb plötzlich und völlig unerwartet in der Nacht auf Dienstag, 12. April. Pit Kracht bekam für seine Verdienste um die Heimatgeschichte das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Er wurde nur 65 Jahre alt. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here