Sturm Zeynep fällte auch Bäume im Bornekamp

0
2226
Sturmbilanz an der Nicolaischule Unna, Foto von Anne Brabender.

Mit orkanaertigen Böen und unter lautem Fauchen und Heulen ist in der vergangenen Nacht Sturmtief Zeynep über NRW hinweg gefegt und hat auch im Kreis Unna für zahlreiche Feuerwehreinsätze gesorgt.

Die meisten wurden wegen umgestürzter Bäume nötig, die die Fahrbahnen blockierten, so etwa bereits am Samstagnachmittag auf der Eulenstraße in Fröndenberg.

m Bornekamp in Unna stürzten ebenfalls Bäume um, ein größerer wurde im Unwetter regelrecht zerlegt.

Viele Dächer nahmen außerdem Schaden, so auch das von Kaufland in Bergkamen-Rünthe. Der Markt öffnete am Samstag jedoch zur gewohnten Zeit.

„Zeynep‘ hat in NRW in der vergangenen Nacht mindestens ein Todesopfer gefordert. Im Kreis Steinfurt auf der B54 wurde um kurz vor 21 Uhr ein Pkw von einem Baum getroffen. Ein Mann wurde im Fahrzeug eigeklemmt. Trotz Reanimation verstarb er vor Ort. Die weiteren Ermittlungen laufen. Die B 54 wurde aufgrund umgestürzter Baüme auf einem größeren Teilstück gesperrt. Zwei weitere tödliche Unfälle im Kreis Steinfurt, der eine mit einem 33-jährigen, der andere mit einem 17- jährigen Todesopfer, folgten. Ob sie ursächlich ebenfalls mit demSturm zusammenhängen, ist noch unklar.

Fotos unserer Leser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here