Missstände in Unna ab sofort per Mängelmelder melden

1
1036

Von der kaputten Straßenlaterne bis zur wilden Müllkippe: Mitteilung ans Unnaer Rathaus wird jetzt vereinfacht.

„Sich direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern austauschen ist ein Kerngedanke der Digitalisierungsstrategie der Kreisstadt Unna“, teilt die Verwaltung mit.

„Einen großen Schritt in diese Richtung geht die Verwaltung jetzt mit dem Online-Mängelmelder.“

Für Hinweise an die Stadtverwaltung reicht künftig ein Griff zum Smartphone oder zum Tablet: Über die Seite mein.unna.de und über die App „Mängelmelder“ ist die Kreisstadt Unna ab sofort zu erreichen.

Darüber können Bürgerinnen und Bürger den städtischen Bereichen zum Beispiel Schlaglöcher, wilde Müllkippen, defekte Straßenlaternen und vieles mehr mitteilen.

„Der Mängelmelder soll es den Bürgerinnen und Bürger ermöglichen, noch schneller und direkter mit ihrer Stadtverwaltung zu kommunizieren“, sagt Bürgermeister Dirk Wigant.

Wer zum Beispiel bei einem Spaziergang eine illegale Müllablagerung entdeckt, kann davon mit dem Smartphone ein Foto machen und dieses direkt in den Mängelmelder einstellen. Auf Wunsch fügt die App den Standort automatisch hinzu. Im weiteren Verlauf kann auch der Bearbeitungsstand der Meldung über eine digitale Kartenansicht eingesehen werden.


Neben dem Online-Meldeportal für Anliegen steht der moderne Bürgerservice auch als kostenlose App für die Betriebssysteme Android und iOS in den offiziellen Stores zum Download bereit (Playstore und App Store).

Quelle Stadt Unna

1 KOMMENTAR

  1. Die Verwaltung in Unna ist ja schon mit einer herkömmlichen E-Mail überfordert, wie wollen die den Mängelmelder dann bearbeiten.
    Ich warte seit drei Wochen auf eine Antwort des Ordnungsamtes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here