Mutmaßlicher Mörder der 25-Jährigen aus Hamm ist offenbar gefasst

1
5191
Foto: Pixabay

Der mutmaßliche Mörder der 25-jährigen Frau aus Hamm ist verhaftet – zum zweiten Mal.

Es handelt sich um denselben 27-Jährigen, der bereits am Sonntagnachmittag festgenommen worden und am Montag mangels Beweiserhärtungen wieder freigelassen worden war.

Der Deutsche aus dem Hammer Süden wurde laut Polizeimitteilung am heutigen Nachmittag (22.9.) erneut vorläufig festgenommen. Er soll am Donnerstag (23.9.) dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden.

UPDATE, es wurde Haftbefehl wegen Mordverdacht erlassen.

Nach von der Staatsanwaltschaft bestätigten Informationen wurde in der Wohnung des 27-Jährigen ein Messer gefunden, an dem Blut der getöteten jungen Frau haftete. Unter den Fingernägeln der Toten wurde zudem Zellmaterial des 27-Jährigen nachgewiesen.

Und: Auf dem Handy des Verhafteten konnten gelöschte Fotos wiederhergestellt werden – sie zeigten die Leiche der jungen Frau.

Nach RTL-Informationen soll der Mann bereits zweimal wegen einer Sexualstraftat vor Gericht gestanden haben. Einmal bekam er demnach eine Bewährungsstrafe, das andere Mal sei er freigesprochen worden.

Der Leichnam der 25-Jährigen war Sonntagfrüh halb bekleidet am Ufer des Teichs im Park des Oberlandesgerichts entdeckt worden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here