Überflutung in Hagen: „Bleiben Sie Zuhause und kommen Sie nicht nach Hagen!“

1
3605
Hochwasser in Hagen. Foto: Pol

Es sind dramatische Bilder. Wieder eine Stadt in der unmittelbaren Nähe vom Kreis Unna. Wieder schreckliche Bilder, die durch Regen entstanden sind. 

Autos werden weggespült, auf den Straßen steht Hochwasser. Szenarien, die aktuell in Hagen geschehen. Die Polizei warnt dringend, man sollte „nicht nach Hagen kommen“ und möglichst Zuhause bleiben. Zu groß sei die Gefahr. 

Die Polizei Hagen sperrte unter anderem die Delsterner Straße, die Straße Zur Hünenpforte ab dem Kreisverkehr in Richtung Hohenlimburg, Lenneuferstraße zwischen Unternahmerstraße/Gasstraße sowie die Straße Wasserloses Tal, da sie nicht mehr befahrbar waren. In der Straße Am Berghang stürzten Bäume auf die Fahrbahn, in der Delsterner Straße löste sich ein Hang und beschädigte geparkte Fahrzeuge. 

Die Polizei in Hagen hat ein Bürgertelefon unter 02331 986-2828 eingerichtet. Bei akuten Problemen solle man sich an die Feuerwehr, 112, wenden. 

Quelle: Radio Hagen/Polizei Hagen

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here