Drei schwer verletzte Kradfahrer in einer Stunde auf Olfener Straße in Selm

0
617
Rettungshubschrauber Christoph 8 / Foto Chr. Klanke

Innerhalb von einer Stunde sind am heutigen Samstagvormittag, 19. Juni, auf der Olfener Straße in Selm drei Kradfahrer bei zwei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden.

Beim ersten Unfall war ein 25-jähriger Selmer der Leidtragende. Er fuhr auf der Olfener Straße aus Fahrtrichtung Selm, als ein Pkw – in Gegenrichtung unterwegs – nach links in den Strandweg abbog. Das Auto prallte im Einnmündungsbereich mit dem Motorradfahrer zusammen. Schwer verletzt wurde der 25-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik ausgeflogen.

Zur Unfallspurensicherung wurde der Polizeihubschrauber eingesetzt, welcher die Unfallstelle von oben fotografierte.

Beim zweiten Verkehrsunfall wollten zwei Rollerfahrer (Kleinkrafträder) im Alter von 53 und 58 Jahren von der Olfener Straße in eine weitere Einmündung zum Strandweg nach links abbiegen. Dabei übersahen sie den Pkw einer 32 Jährigen, die im Gegenverkehr fuhr.

Der Wagen krachte mit einem der beiden Roller zusammen, der andere Rollerfahrer stürzte daraufhin ohne Berührung mit dem Auto. Auch diese beiden Männer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Olfener Straße wurde während der Unfallaufnahmen durch die Polizei komplett gesperrt. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden durch eine Abschleppfirma geborgen.

Quelle: Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here