Neues Corona-Testzentrum für Unna im Gewerbegebiet Feldstraße

0
2643
Das Praxisteam bei den Vorbereitungen kurz vor der Eröffnung: v.l. Iris Loosen, Sabine Nicolas, Katja Volkery. (Foto: Kieninger)

Unna hat seit Karsamstag (3. April) ein weiteres Testzentrum für Corona-Schnelltests.

Der Unnaer Arzt Dr. Ralf Kieninger bietet es im Gewerbegebiet an der Feldstraße / Parkplatz GLOBUS Baumarkt an. Das entsprechend verkehrsgünstig gelegene Zentrum gehört ebenso wie schon Ralf Kieningers Praxis am Nordring (gegenüber Volksbank) zu den offiziellen Teststellen, die der Kreis Unna zur Durchführung der kostenlosen Bürgertests beauftragt hat.

Der hausärztlich tätige Internist Ralf Kieninger arbeitet in dem neuen Testzentrum im Gewerbegebiet mit Dr. Heidrun Schwager, Anästhesisten und Notfallmedizinerin aus Unna, zusammen.

  • Am Startsamstag konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ohne Anmeldung bis 19 Uhr testen lassen.
  • Ab Dienstag nach Ostern wird ein Online-Buchungssystem geschaltet.
Eingang des neuen Testzentrums am Globus-Baumarkt im Gewerbegebiet Feldstraße. (Foto: Kieninger)

Die Corona-Schnelltests sind wie berichtet seit dem 31. März dafür erforderlich, wenn man in Stadt und Kreis Unna (oder auch in Dortmund) shoppen gehen oder einen Kosmetikbesuch unternehmen will. Mindestens ein Schnelltest pro Woche steht jedem Bürger kostenlos zu. Eine Übersicht über alle bisher gelisteten Schnellteststellen im Kreis bietet die Kreisverwaltung auf Kreis Unna.de.

In der Unnaer Innenstadt selbst gibt es momentan erst wenige Teststellen – zur Ring-Apotheke Dr. Coen an der Bahnhofstraße und der Praxis von Dr. Kieninger am Nordring soll sich ab Dienstag, 6. April, die Eulen-Apotheke an der Hertinger Straße gesellen. Ein Schnelltestzentrum an der Eishalle Unna ging am Donnerstag voriger Woche an den Start.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here