Neuer Aldi mit Dachbegrünung und Photovoltaik in Königsborn: Politik gibt heute Startschuss

0
1063
Kamener Straße in Höhe Salinencenter in Königsborn (re. Aldi und Rewe). (Archivbild RB)

Der alte Aldi soll abgerissen, eine neuer gebaut werden: Im Haupt- und Finanzausschuss am heutigen Donnerstag, 18. 2., ab 17 Uhr in der Stadthalle Unna soll die Politik den Bebauungsplan für den neuen Discounter an der Kamener Straße (gegenüber Salinencenter) absegnen.

Wie auf Rundblick berichtet, will Aldi im Zuge mit dem neuen Markt seine Verkaufsfläche von 855 auf maximal 1.400 m2
erweitern und mit dem Neubau „nachhaltigen und klimaschutzrelevanten Anforderungen gerecht werden“.

Dazu wird der eingeschossige Flachdach-Baukörper mit Dachbegrünung sowie Photovoltaik ausgestattet.

Entwurf des neuen Aldi-Marktes – Quelle Stadt Unna
  • Der neue Baukörper wird im südöstlichen Grundstücksbereich errichtet und erhält eine vorgelagerte Stellplatzanlage, die über die vorhandenen Zufahrten von der Kamener Straße und Nelkenstraße erschlossen wird.
  • Die Fassaden werden nach den firmeneigenen Gestaltungsvorgaben mit Klinker und großzügigen Glasflächen ausgestaltet.
  • Der neue Markteingang befindet sich an der nordwestlichen Gebäudeecke mit großem, überdachten Eingangsbereich, in dem auch die Einkaufswagenbox und Fahrradabstellplätze platziert werden.
  • Die Anlieferung des Lebensmitteldiscountermarktes erfolgt über den nördlichen Teil des Gebäudekomplexes.
Lageplan. / Quelle Stadt Unna


Zusammen mit dem nördlich angrenzenden Rewe-Markt (mit einer Verkaufsfläche von 1.700 m²) trägt der Aldi an dieser Stelle, so schreibt die Verwaltung in ihrer Vorlage, „wesentlich zur umfassenden und als gut zu bewertenden Nahversorgungsqualität des Stadtteilzentrums Königsborn bei“. Gemäß Einzelhandelskonzept ist die Versorgung für etwa 12.000 Einwohner mit rd. 33 Mio. € Kaufkraft zu gewährleisten.

Wenige 100 Meter weiter nördlich an der Kamener Straße ergänzt eine weiteres Discounter-Frischemarkt-Doppel – Lidl und Edeka Harhoff – die Nahversorgung im größten Unnaer Stadtteil.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here