Auch Unnas Grünen-Chefin Claudia Keuchel bekennt: „Ich wähle Wigant!“

1
1386
Claudia Keuchel, Spitzenkandidatin und hauchdünn unterlegene Bürgermeisterkandidatin der Grünen, bei einem Wahlauftritt im Bornekamp. Claudia Roth, Bundestagsvizepräsidentin, war zu Besuch. (Foto RB)

Paukenschlag am Abend eine Woche vor der Bürgermeisterstichwahl.

Die Spitzenfrau der Unnaer Grünen, Claudia Keuchel – die als Bürgermeisterkandidatin bei der Kommunalwahl am vorigen Sonntag nur hauchdünn gegen CDU-Bewerber Dirk Wigant die Stichwahl verpasste – bekennt sich zu ihrem Favoriten: Dies ist nicht die grün-programmatische SPD-Frau Katja Schuon, sondern CDU-Mann Dirk Wigant.

Noch am Samstag hatte sich SPD-Fraktionschef Bernd Dreisbusch als „Sonnenblumenkavalier“ in humoresker Verzweiflung via Facebook an die grüne Wählerklientel gewandt: „Liebe Grüne, bitte wählt uns – ausnahmsweise…!“

Humoresk gemeint: SPD-Fraktionschef Bernd Dreisbusch als Sonnenblumenkavalier um Grünen-Stimmen für die rote Bürgermeisterkandidatin werbend. (Foto c/o Dreisbusch/via FB)

Zumindest die Chefin der Grünen überreicht dem SPD-Galan unverblümt einen Korb.

Am frühen Abend schickte uns Claudia Keuchel folgende Pressemitteilung:

Keuchel wählt Wigant.

Die Grüne Bürgermeisterkandidatin Claudia Keuchel hat sich entschieden:

„Nach reiflicher Überlegung werde ich in der Stichwahl Dirk Wigant wählen.

In den letzten Tagen hat die CDU mit ihrem Kandidaten verstärkt das Gespräch mit mir persönlich und den Grünen gesucht. In der kurzen Zeit konnten wir bereits einige Grüne Projekte konkret miteinander verabreden, insbesondere in den Themenbereichen Verkehrswende, Klimaschutz, Kultur, Sicherheit und Ordnung.

Der Austausch mit der SPD hingegen blieb sehr vage.

Ich werde inzwischen sehr oft gefragt, wen ich zur Wahl empfehle, daher mache ich meine Entscheidung und die Gründe hierfür öffentlich.

Ich habe von meinen Wähler*innen den Auftrag bekommen, in Unna mutige Zukunftspolitik zu machen statt eines bequemen „Weiter so“. Als Grüne verpflichtet uns unser hervorragendes Wahlergebnis, sachorientierte Politik für Unna zu gestalten.

Mit Dirk Wigant als Bürgermeister an der Spitze der Stadtverwaltung sehe ich die bessere Chance, nötige Veränderungen für Unna anzugehen, echte Bürgebeteiligung einzuführen und Grüne Projekte zu verwirklichen.

Die Partei selbst gibt generell keine Wahlempfehlung zur Stichwahl ab.

Wir diskutieren aber ergebnisorientiert über eine Zusammenarbeit mit der CDU und stellen uns damit unserer großen Verantwortung gegenüber unseren Wähler*innen.

Meine Empfehlung für die Stichwahl lautet daher: Für einen echten Wandel in Unna – Wigant wählen!“

Überschneidungen für Grün-Schwarze Zusammenarbeit gefunden

Hocherfreut nimmt natürlich die CDU die unversehene Verstärkung zur Kenntnis. Für sie schickte Parteichef Gerhard Meyer ca. 10 Minuten nach Claudia Keuchels Pressemitteilung folgendes Statement hinterher:

Dirk Wigant, Bürgermeisterkandidat der CDU, freut sich über weitere Unterstützung von Claudia Keuchel, die für Bündnis 90/Die Grünen ins Rennen ging, für die Stichwahl am 27.09.2020.

In gemeinsamen Gesprächen wurden die Wahlprogramme der CDU und der Grünen durchgearbeitet und viele Überschneidungen gefunden.

Gemeinsam ist uns wichtig, die Lebensgrundlagen der Zukunft zu schützen und die Schöpfung im christlichen Sinne zu bewahren. Dafür müssen vor allem die Themen Mobilität, Sicherheit und Ordnung, Umwelt, Finanzen und Kultur in Unna angepackt
werden.

Wir sind uns auch einig, dass alle wichtigen Entscheidungen nur mit einer umfassenden Bürgerbeteiligung erfolgreich umgesetzt werden können. Der erste Schritt hierzu wird die Bürgerbeteiligung zum geplanten Einzelhandelszentrum
Massen sein, bei der sowohl alle Massener Bürger/innen als auch die im Einzugsbereich des LIDL-Marktes an der Hansastraße einbezogen werden.

Mit dem Votum der Wählerinnen und Wähler in Unna für einen politischen Wechsel wollen wir Unna erfolgreich miteinander voranbringen. Dazu ist der CDU-Stadtverband in intensiven Gesprächen mit Bündnis 90/Die Grünen.“

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here