Holzwickeder Feuerwehr befreit eingeklemmten Rehbock

0
342
Der im Zaun festgeklemmte Rehbock. -Foto: Freiwillige Feuerwehr Holzwickede / via FB

Tierische Notlage in Holzwickede: Einen festgeklemmten Rehbock befreite in dieser Woche die Freiwillige Feuerwehr Holzwickede.

Das Einsatzstichwort TH_Tier „Rehbock in Notlage“, das die Wehr frühmorgens erreichte, bestätigte sich vor Ort an der Dorfstraße im Ortsteil Opherdicke.

Ein Rehbock steckte in einem Zaun fest. Es ging weder vor noch zurück.

Das hilflose Tier wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers aus dem Zaun befreit. Im Anschluss, so schreibt die Wehr in ihrem Einsatzbericht, „entfernte sich der Rehbock eigenständig in das nächstgelegene Waldstück.“

Glücklicherweise hatte sich der scheue Waldbewohner bei seinem Missgeschick nicht verletzt.

Das Reh hatte sich bei dem Unglück nicht verletzt.

Gegen 06:25 Uhr konnte der Löschzug 2 wieder einsatzbereit einrücken.

Quelle Freiwillige Feuerwehr Holzwickede

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here