Radfahrer in Hamm bei Messerattacke schwer verletzt: Fahndung mit Phantombild

1
670
Messerangriff - Symbolbild, Quelle RB

Schwere Messerattacke in Hamm.

Am Samstag (18. Mai) wurde am Vormittag aus heiterem Himmel ein Radfahrer von einem Unbekannten mit einer Stichwaffe angegriffen.

Er liegt schwer verletzt im Krankenhaus. 

Nach einer kurzen Erstmeldung am Samstagmittag ließ eine inzwischen eingerichtete Mordkommission der Polizei Dortmund am Sonntagabend (19. Mai) eine Täterbeschreibung und kurz danach auch ein Phantombild folgen.

Lesen Sie weiter auf unserer Partnerseite Ausblick am Hellweg.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here