Nach Deifuhs-Pleite: Abiklasse des Märkischen Kollegs brauchte kurzfristig neue Lokalität – die ist jetzt teurer

0
4847
Die Abiklasse des Märkischen Berufskollegs Unna hofft auf Spenden/Sponsoring, um ihre Feierlokalität bezahlen zu können, die sie nach der plötzlichen Deifuhs-Pleite kurzfristig buchen musste. (Foto Privat)

Über Nacht war die Deifuhs Eventlocation in Unna-Massen geschlossen – und alle potenziellen Gäste, die bereits Räumlichkeiten für ihre Feier gebucht hatte, standen kürzestfristig ohne Feierlokal da. Wir berichteten.

So erging es auch der Abiturklasse (AHRG13) des Märkischen Berufskollegs Unna (MBK).

Abiturientin Leandra Grodowski wandte sich jetzt mit der Bitte um Hilfe an unsere Redaktion.

Die Klasse hatte ihre Abiturfeier bei Deifuhs geplant, berichtet die Kollegschülerin. „Jetzt mussten wir uns nur einen Monat vorher noch einen neuen Raum suchen, der etwas teurer sein wird.

Deswegen wollte wir Sie bitten, dass Sie einen Aufruf veröffentlichen:

Vielleicht gibt es ja den einen oder anderen draußen, der uns finanziell unterstützen könnte? Ob Spenden oder Sponsoring, beides ist möglich. Wir wären auch bereit für eine Kooperation mit großzügigen Sponsoren.“

Die Abiturfeier findet am 29. Juni statt. Als neue Lokalität haben die jungen Leute die Eventlocation Lichtburg in Dortmund-Asseln gebucht. Diese übersteigt das ursprünglich geplante Budget der Abiklasse – doch sie seien froh gewesen, überhaupt auf diese Schnelle noch etwas gefunden zu haben, schildert Leandra Grodowski.

Wer spenden oder sich als Sponsor bereit stellen will, kann unter folgender Mailadresse Kontakt aufnehmen:

  • Mbk-Abiturfeier@gmx.de – unter dieser Mail ist auch PayPal möglich.
  • Telefonisch: 0176 7070 5963.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here