33 Osterfeuer lodern in diesem Jahr in Unna – Zusammenlegung im Sinn des Umweltschutzes

0
2063
Osterfeuer - hier in Ardey - Archivbild, RB

Im Stadtgebiet Unna werden in diesem Jahr insgesamt 33 Osterfeuer lodern.

„Seit vielen Jahren bemüht sich die Kreisstadt aus ökologischen Gründen darum, die Zahl der Osterfeuer möglichst gering zu halten“, erinnert das Rathaus in einer Pressemitteilung vom heutigen Donnerstag.

Maßnahmen wie z.B. der Zusammenschluss mehrerer Vereine oder Interessengruppen zu einer größeren Veranstaltung hätten sich dabei als praktikabel erwiesen.

„Die Zusammenlegung von Osterfeuern ist ein erfreulicher Interessenausgleich zwischen ökologischen Belangen und der traditionellen Brauchtumspflege, den die Stadt auch weiterhin anwenden möchte.“

Für das entgegengebrachte Verständnis bedankt sich das Ordnungsamt ausdrücklich.

Hinweise und Tipps:

Damit die Osterfeuer auch in diesem Jahr den Bestimmungen des Tierschutzes, des Abfallrechts und der Luftreinhaltung entsprechen, gibt das Ordnungsamt folgende Hinweise und Tipps:

GEFAHREN VERMEIDEN! Das Osterfeuer darf nur bei ausreichendem Sicherheitsabstand zu Gebäuden, Wegen oder Anpflanzungen entzündet werden. Das Abbrennen ist auf die Abendstunden am Karsamstag und Ostersonntag beschränkt. In einem breiten Ring um das Feuer herum dürfen sich keine brennbaren Materialien befinden. Das Feuer muss ständig beaufsichtigt werden und vor dem Verlassen vollständig erloschen sein.

TIERSCHUTZ BEACHTEN! In den frühzeitig aufgeschichteten Osterfeuern nisten oft Vögel, verbergen sich Kleinsäuger oder Insekten. Damit diese nicht qualvoll ersticken, ist das Material am Brenntag unbedingt umzuschichten, damit sich Kleintiere in Sicherheit bringen können.

KEINE ABFÄLLE VERBRENNEN! Es versteht sich von selbst, dass ein Osterfeuer nicht zur Entsorgung von Abfällen oder Materialien wie Sperrholz, Hausmüll, Papier, Kunststoffen, Reifen oder behandeltem Holz missbraucht werden darf. Sinnvolle Alternativen der Entsorgung und Kompostierung sind im Abfallkalender der Stadtbetriebe Unna zu finden.

LUFTBELASTUNG VERHINDERN! Verbrannt werden darf nur naturbelassenes, trockenes Holz, um übelriechenden und schädlichen Qualm zu vermeiden. Das „Anfeuern“ mit Benzin oder ähnlichen Substanzen ist nicht zulässig. Bei aufkommendem Wind sind Schutzmaßnahmen bis hin zum Löschen des Feuers zu ergreifen.

„Wenn sich alle Beteiligten an diese Regeln und weitere detaillierte Hinweise, die die Veranstalter bekommen haben, halten, werden die Osterfeuer in Unna sicher wieder ein eindrucksvolles und geselliges Erlebnis“, so die Stadt.

Das Ordnungsamt weist zudem darauf hin, dass die Nichtbeachtung der Hinweise und Auflagen, die in der Ordnungsbehördlichen Verordnung zum Abbrennen von Brauchtumsfeuern im Stadtgebiet Unna festgelegt sind, als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bis zu 5000 Euro geahndet werden kann. Die Einhaltung dieser Hinweise und Auflagen wird das Ordnungsamt am Karsamstag und Ostersonntag stichprobenartig überprüfen.

Hier eine Auflistung der größeren, von Vereinen und Interessengemeinschaften angemeldeten Osterfeuer in Unna (Veranstalter, Abbrennplatz, Uhrzeit):

Samstag, 30. März 2024:

Afferde:

Landwirtschaftlicher Ortsverband Unna Ortsteil Afferde, Hallohweg 58, 18 bis 22 Uhr

Nachbarschaft Afferder Weg 57, Afferder Weg 57, 19 – 21 Uhr

SV Afferde e.V., Afferder Weg 180, 17 – 23 Uhr

Billmerich:

Nachbarn und Freunde Hunke-Glas, Hillering 4, 19 – 24 Uhr

Alte Heide:

Familie und Freundeskreis Hessenkämper, Hammer Straße 159, 19 bis 24 Uhr

 Kessebüren:

Freiwillige Feuerwehr Unna, Löschgruppe Kessebüren, Fröndenberger Straße (Ortsausgang Richtung Frömern, rechtsseitig), 12 bis 2 Uhr

Reitsportanlage Lindenhof/Reitsportverein Lindenhof e.V., Auf dem Rott 1, 18 – 23 Uhr

Lünern:

SuS Lünern 1919, Ostfeldweg/Sportplatz, 19 bis 23 Uhr

Freundeskreis Kaufmann/Raulf, Lünerner Bahnhofstr. 44, 17 – 23 Uhr

Nachbarschaft Döring, Werler Straße 111, 19 – 22 Uhr

Massen:

Reitgemeinschaft Massen/Nachbarn und Freunde Buchholz, Reckerdingsweg 87c, 17 – 23 Uhr

Mitte:

Erbengemeinschaft Mecklenbrauck, Kessebürener Weg 36, 19.30 – 22.30 Uhr

Kleingärtnerverein Kastanienhain 1988 e.V. Unna, Weidenweg 52d, 19 – 21.30 Uhr

Mühlhausen:

Freiwillige Feuerwehr Unna, Löschgruppe Unna-Mühlhausen-Uelzen, Zum Osterfeld 11 (Feuerwehrgerätehaus), 18.30 – 24 Uhr

Stockum:

Freunde und Nachbarn Störmann, Teilstück zwischen Stockumer Hellweg und B1, 19.30 – 22.30 Uhr

Königsborn:

Kleingartenverein „Zum Sonnenschein“, Kleingartenanlage Dorotheenstraße, 17 – 23 Uhr

Kleingärtnerverein Königsborn e.V., Kleingartenanlage Hermannstr. 8, 17 – 22 Uhr

Colonie:

Nachbarschaft Colonie, Colonie (Ackerfläche), 19 – 22 Uhr

Sonntag, 31. März 2024:

Billmerich:

Schützenverein Massener Heide Ringebrauck u. Umgegend/2. Kompanie, Hertingerstraße 158, 17 bis 24 Uhr

Dreihausen:

Dorfgemeinschaft Dreihausen, Dreihausen 6, 19 bis 23 Uhr

Hemmerde:

Schützenverein Hemmerde 1. Kompanie, Schmiedestraße 1, 19 bis 23 Uhr

Kirchengemeinde Hemmerde-Lünern, Reesenufer, 19 bis 23 Uhr

Nachbarschaft Goecke/Brumberg, Werler Straße 217, 17 – 2 Uhr

Schützenverein Hemmerde 2. Kompanie, Wannweg 2, 19 bis 22 Uhr

Schützenverein Hemmerde 3. Kompanie, Holtumer Weg 13, 17 – 22 Uhr

Familie, Freunde und Nachbarn Bartels/Schürmann, Westhemmerder Weg 49, 17 – 21 Uhr

Lünern:

Freiwillige Feuerwehr Unna, Löschgruppe Lünern, Lünerner Kirchstraße 15, 19 bis 22 Uhr

Nachbarschaft und Freundeskreis Schulte/Ostermann, Nordlünerner Straße 51, 19.30 – 23 Uhr

Reitgemeinschaft Wente, Hinterstraße 1, 19 – 24 Uhr

Mühlhausen:

Straßengemeinschaft Heerener Straße/Kusenkamp, Heerener Straße 54, 20 bis 23Uhr

Georgspfadfinder Unna/Kirchengemeinde St. Katharina/Ski-Club Unna, Heerener Straße 135 gegenüber, 18 bis 24 Uhr

Interessengemeinschaft Heerener Straße, Im Erley 5, 21 – 1 Uhr

Siddinghausen:

Freiwillige Feuerwehr Unna, Löschgruppe Siddinghausen, Hauptstraße 3A, 18 bis 23.30 Uhr.

Pressemitteilung: Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here