VAHLE Kamen spendet 7500 € für Kinder- und Jugendhospizdienst – 2873 € sammeln die Mitarbeiter selbst

0
119
Bei der Scheckübergabe freuten sich die Beteiligten (v. l. n. r.): Melissa Sikora (HR VAHLE) Nadine Franke (AKHD), Petra Wieschhörster (HR VAHLE), Achim Dries (CEO VAHLE Group) (Foto: VAHLE)

Kamener Familienunternehmen spendet großzügig ans Kinder- und Jugendhospiz:

Die Paul Vahle GmbH & Co. KG unterstützt den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Kreis Unna mit einer Spende von 7500 Euro. Auch die Mitarbeiter des Kamener Familienunternehmens beteiligten sich an der Aktion und sammelten in der Vorweihnachtszeit 2873 Euro sowie 30 Sachgutscheine.

Dieser Betrag wurde von dem Systemanbieter für mobile Industrieanwendungen dann auf die Gesamtsumme aufgerundet.

Mit dem Geld finanziert das Hospiz Begegnungs- und Gesprächsangebote für Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien.

„Der Jahreswechsel geht meist mit einem Blick in die Zukunft einher. Für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche und deren Familien ist diese Zeit häufig besonders herausfordernd. Deshalb unterstützen wir mit unserer Spende den Kinder- und Jugendhospizdienst in Unna“, sagt Achim Dries, Geschäftsführer der Paul Vahle GmbH & Co. KG.

Anstelle eines Mitarbeiter-Adventskalender entschied sich das Kamener Unternehmen gemeinsam mit den Mitarbeitern für eine Spende an den Hospizdienst.

Große Freude bei der Spendenübergabe. – Foto VAHLE

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst begleitet junge Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien auf ihrem schwierigen Weg. Ab der Diagnose bis über den Tod der Kinder hinaus bietet der AKHD vielfältige Unterstützung, um den Betroffenen Kraft zu spenden.

Dazu gehören neben Selbsthilfeangeboten und Trauerbegleitung beispielsweise Familienfrühstücke, Tagesseminare und weitere Begegnungs- und Gesprächsangebote für Betroffene, die eine Auszeit vom Alltag bieten.

„Schenken und Gutes tun macht Freude. Daran wollten auch unsere Mitarbeitenden teilhaben und habe sich an der Spendenaktion beteiligt“, so Dries.

Dafür hatte das Familienunternehmen eine Sammelbox aufgestellt, in die die Mitarbeiter weihnachtlich gestaltete Umschläge mit Sachgutscheinen einwerfen konnten.

„Darüber hinaus haben wir ein PayPal-Spendenkonto eingerichtet, sodass sich unsere Mitarbeitenden auch ganz unkompliziert an der Aktion beteiligen und den erkrankten Kindern und ihren Familien eine Freude machen konnten“, erklärt Dries.

Mit den Beiträgen möchte VAHLE den AKHD unterstützen, seine Arbeit, die von größter gesellschaftlicher Bedeutung ist, fortsetzen, so dass er betroffenen Familien auch in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

https://www.deutscher-kinderhospizverein.de/kinder-und-jugendhospizdienste/kreis-unna

https://vahle.de

Über die Paul VAHLE GmbH & Co. KG

Die Paul Vahle GmbH & Co. KG ist ein Systemanbieter für mobile Industrieanwendungen. Seit der Gründung 1912 liefert das Unternehmen weltweit individuelle Energie- und Datenübertragungssysteme für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. Im Fokus stehen die Branchen Krantechnik, Intralogistik, Hafentechnik, Automotive, People Mover und Amusement Rides. Bekannt ist das Unternehmen unter anderem für die Entwicklung der ersten Kupfer-Stromschiene durch Paul Vahle im Jahr 1912.

Die Paul Vahle GmbH & Co. KG hat ihren Hauptsitz in Kamen und gehört zur VAHLE Group. Das werteorientierte Familienunternehmen denkt und handelt nachhaltig und steht für Qualität, Innovation und Lösungsorientierung. Weltweit erzielt die Gruppe einen Umsatz von über 175 Millionen Euro. Von den mehr als 850 Mitarbeitern sind etwa 550 an den deutschen Standorten in Kamen und Dortmund sowie in zwölf nationalen Vertriebsbüros tätig. VAHLE ist mit dreizehn Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehr als 50 Ländern weltweit aktiv.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here