Zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte bei Unfall mit 3 LKW auf L518 in Werne

0
1055

Bei einem Auffahrunfall mit 3 beteiligten LKW auf der Nordlippestraße in Werne wurden am Montagmittag (15.01.2024) zwei Männer schwer und zwei leicht verletzt. Die L518 war bis zum Abend gesperrt.

Für Baumschnittarbeiten neben der Straße war, von der Autobahn kommend in Richtung Werne, eine Baustellenampel ordnungsgemäß aufgestellt worden, so die Polizei.

Ein 45-jähriger slowakischer LKW-Fahrer bemerkte gegen 12 Uhr nicht die an der Ampel anhaltenden Fahrzeuge und prallte auf den LKW eines 52-Jährigen aus Dortmund. Dieser wurde auf den davor stehenden LKW eines 57-jährigen Niederländers geschoben.

Das Führerhaus des slowakischen Fahrzeugs wurde stark eingedrückt und der 38-jährige Beifahrer dadurch eingeklemmt. Er wurde durch die Feuerwehr mittels technischen Geräts befreit.

Fahrer und Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer und wurden zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden andere beteiligten Fahrer verletzten sich leicht und benötigten lediglich ambulante Behandlung in einem Krankenhaus.

Zwei angeforderte Rettungshubschrauber wurden nicht für den Transport der Verletzten eingesetzt.

Die Nordlippestraße war für die Dauer der Unfallaufnahme durch ein hinzugezogenes Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Dortmund, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Straße bis 21.40 Uhr gesperrt.

Der Sachschaden wird auf mehr als 100 000 Euro geschätzt.

Quelle Kreispolizeibehörde Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here