Nachhaltigkeitsworkshop am Flughafen: Azubis lernen „alles rund um Umwelt- und Klimaschutz“ inklusive Fluglärm

0
90
Flugzeug über Unna-Königsborn - Foto Rinke

Nachhaltigkeitsworkshop am Dortmund Airport – Auszubildende vertiefen Kompetenzen:

Im Zuge ihrer Ausbildung zu Servicekaufleuten im Luftverkehr haben 8 Auszubildende in diesem Jahr alles rund um das Thema Umwelt- und Klimaschutz am Dortmund Airport gelernt, teilt der Flughafen mit.

Unter der Leitung von Heike Helmboldt, Referentin für Nachhaltigkeit am Dortmund Airport, haben sie sich eine Woche lang intensiv mit dem Nachhaltigkeitsprogramm des Flughafens beschäftigt. Innerhalb des Workshops hat die Gruppe gemeinsam nach weiteren Ideen gesucht, um

„… Energie und Emissionen einzusparen und die Biodiversität auf den weitläufigen Grünflächen des Airports langfristig zu schützen“.

„Der Flughafen Dortmund bemüht sich schon seit Jahren, nachhaltige Innovationen zu fördern. Gerade der jungen Generation ist das Thema eine sehr wichtige Angelegenheit. Unsere Auszubildenden bringen vor allem frische Ideen mit – das ist genau das, was wir brauchen“, so Helmboldt.

Neben offenen Diskussionsrunden zu den Bereichen Klima- und Fluglärmschutz wurden auch praxisnahe Erfahrungen vor Ort gesammelt, heißt es in der Pressemitteilung weiter: „Die Gruppe besuchte das Wasserwerk Hengsten, um direkt beim Regionalversorger den Zusammenhang zwischen den Ressourcen Energie und Wasser kennenzulernen. Ein Exkurs zur flughafeneigenen Abfallsammelstelle gewährte den Auszubildenden einen Einblick in die ressourcensparende Gestaltung des Wertstoffkreislaufes.

Während der Rundfahrt um das Biotop des Flughafens wurden die Maßnahmen verdeutlicht, die zur Erhaltung der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren in ihrer natürlichen Umgebung eingesetzt werden. Außerdem wurde die wichtige Aufgabe der Vogelvergrämung erläutert, die darauf abzielt, die zahlreichen ansässigen Vogelarten vor Kollisionen mit Flugzeugen zu schützen.

Pressemitteilung Flughafen DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here