„Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Volksbank Hamm sichert Hammer Eishalle vorerst mit 5000 €

0
291
(v.l.): Burkhard Reher, Direktor und Leiter der Niederlassung Hamm und Lisa Morschel, Leiterin der Filiale Hauptstelle Hamm bei der Übergabe der symbolischen 5.000 Euro an Philipp Alberti, Vorstand bei der Hammer Eis eG. Foto: Hammer Eis eG / Volksbank Hamm

Mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro sorgt die Volksbank Hamm vorerst für den Bestand des dortige Eissportstandortes – während zeitgleich in Unna die aufgegebene Eissporthalle abgerissen wird. 

Die Unnaer Eissportanhänger verfolgen es mit Trauer und Wut.

Die zeitgleiche Botschaft aus Hamm wirkt wie Salz in offene Wunden gestreut.

Bericht HIER

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here