Überfall mit exzessiver Gewalt im Hauptbahnhof Hagen: Gesicht zertrümmert – Tatverdächtigen noch nicht genug nachzuweisen

0
310
Symbolbild, Quelle RB

Das Opfer wird möglicherweise bleibende Schäden davontragen.

Für einen Überfall von hemmungsloser Brutalität und Rohheit heute früh  (23. Dezember) im Hauptbahnhof Hagen sucht die Bundespolizei dringend nach Zeugen. Denn neben der exzessiven Gewalt erschreckt noch ein anderer Umstand – es geht um die Videoaufnahmen.

Lesen Sie HIER weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here