Schadstellen auf Feldstraße und an B1-Zufahrten werden unter Teil- und Vollsperrungen beseitigt

0
853
Symbolbild Schlagloch, kaputte Straße - Archiv RB

Schadstellenbeseitigungen auf der Feldstraße sowie den Zu- und Abfahrten der B1 voraus. Die Stadt Unna kündigte am Montagnachmittag Ausbesserungsarbeiten unter Teil- und Vollsperrungen an.

Demnach werden in der Zeit von Montag bis Donnerstag übernächster Woche, 12. bis 15. Dezember 2022, die Schlaglöcher und Spurrillen auf der Feldstraße zwischen Massener Straße und B1 beseitigt, außerdem die Beschädigungen im Bereich der Zu- und Abfahrten der Bundesstraße.

Gearbeitet wird in 3 Bauabschnitten jeweils in den Abend- und Nachtstunden – von 20 Uhr abends bis um 5 Uhr früh.

  • Im ersten Bauabschnitt, vom 12. auf den 13. Dezember, wird die Feldstraße zwischen den Hausnummern 2 und 5 voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Hans-Böckler-Straße und Massener Straße eingerichtet.
  • Im zweiten Bauabschnitt, vom 13. auf den 14. Dezember, wird die Feldstraße im Bereich der B1-Brücke und die südliche Zu- / Abfahrt B1 voll gesperrt. Hier wird eine Umleitung zur B1 über Massener Straße, Käthe-Kollwitz-Ring und Hertingerstraße eingerichtet. Die Umleitung mit der Zufahrt zur Feldstraße führt über Hertingerstraße, Südring, Ostring, Kantstraße, Beethovenring und Massener Straße.
  • Der dritte Bauabschnitt, vom 14. auf den 15. Dezember, erstreckt sich über die Feldstraße im Bereich der B1-Brücke. Hier wird eine halbseitige Sperrung mit Baustellenampel zwischen nördlicher Abfahrt B1 und B1-Brücke errichtet.
  • Die nördliche Abfahrt der B1 zur Feldstraße wird im dritten Bauabschnitt voll gesperrt. Eine Umleitung über Hertingerstraße, Südring, Ostring, Kantstraße, Beethovenring und Massener Straße wird eingerichtet.
  • Anmerkung der Redaktion: Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Quelle: Pressemitteilung: Büro des Bürgermeisters, Presseangelegenheiten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here