Polizeieinsatz wegen Massenandrang beim „Weihnachtsflair“ am Schloss Bodelschwingh

0
670
Foto Privat - S. Rund

Eine Massenpanik wurde zunächst befürchtet. Am Samstagabend (26. November) kam es zu einem plötzlichen immensen Gedränge auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Bodelschwingh.

Gegen 17.30 Uhr ballten sich im Bereich der kleinen Brücke derartige Menschenmassen, dass mehrere Weihnachtsmarktbesucher panisch den Notruf der Polizei wählten.

Mehrere Streifenwagen rückten aus, weil das Ausmaß des Gedränges zu diesem Zeitpunkt schwer abzuschätzen gewesen sei.

Lesen Sie HIER weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here