Umwelthilfe fordert Verzicht auf weihnachtliche Beleuchtung

0
116
Archivfoto vom Dezember 2020. Seit dem 3. Advent strahlte der Stern - endlich - wieder über Unnas fünfarmigem Kreisverkehr. - Foto: Meik Schuster / für RBU

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat angesichts der Energiekrise den Verzicht auf Weihnachtsbeleuchtung gefordert – sowohl von Städten als auch von Privatpersonen.

Im kommenden Winter solle es

„… eine Selbstverständlichkeit sein, dass sowohl auf die Weihnachtsbeleuchtung in Städten wie auch die der Häuser und Wohnungen verzichtet wird.“

Lesen Sie HIER weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here