Mit 20 Flaschen Parfüm aus Drogerie Müller geflüchtet

2
797
Die Drogerie Müller auf der Bahnhofstraße in Unna. (Archivbild RB)

Beladen mit Parfüm türmte ein Ladendieb aus der Drogerie Müller nach draußen in die Unnaer Fußgängerzone – doch mit seiner Fracht kam er am Dienstagmittag (13.09.2022) nicht weit.

Gegen 12.40 Uhr steckte der vermeintliche Drogeriekunde das Diebesgut in eine mitgebrachte Einkaufstasche. Anschließend verließ er das Geschäft, ohne zu bezahlen.

Ein Ladendetektiv hatte das Treiben jedoch beobachtet, er wählte den Notruf und verfolgte den Mann über die Bahnhofstraße.

Im Rahmen einer sofortigen Nahbereichsfahndung trafen alarmierte Einsatzkräfte den Ladendieb am Bahnhof an.

Der 22-jährige wohnsitzlose Albaner wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Unna gebracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Dortmund konnte der Parfümdieb, nach Einleitung eines Strafverfahrens, im Laufe des Tages wieder seiner Wege gehen: Haftgründe bestanden demnach trotz nichtvorhandenen Wohnsitzes nicht.

Quelle Kreispolizei Unna

UPDATE – am Mittwochnachmittag wurden erneut zwei Ladendiebe festgenommen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here