Schwerer Radunfall in Unna-Lünern

0
581

Obwohl der Radfahrer einen Helm trug, erlitt er schwere Kopfverletzungen und schwebte zunächst sogar in Lebensgefahr.

Am Samstag, den 27.08.2022, gegen 16:15 Uhr befuhr ein 30 jähriger Werler mit seinem Fahrrad einen landwirtschaftlichen Weg aus Richtung Nordlünerner Straße kommend in Fahrtrichtung Heerener Straße.

Etwa 150 m westlich der Kreuzung Nordlünerner Straße / Ruhekopf stürzte er, laut Polizei aufgrund eines Fahrfehlers.

Trotz seines Helmes zog er sich erhebliche Kopfverletzungen zu und verlor sein Bewusstsein.

Mittels Rettungshubschrauber wurde der lebensgefährlich verletzte Fahrradfahrer einem nahegelegenem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort auf der Intensivstation.

„Nach Rücksprache mit der diensthabenden Ärztin ist der Zustand stabilisiert und es besteht keine Lebensgefahr mehr“, teilte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen mit.

Quelle Kreispolizei Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here