Auf weiterer Hauptstraße gilt jetzt Tempo 30 wegen Lärmschutz

2
1911
Auf der Hertinger Straße gilt seit Anfang Februar 2022 Tempo 30 wegen Lärmschutz. Foto Martin Trillhose

Unna hat einen weiteren Tempo 30-Bereich auf einer Hauptstraße. Auch auf der Hertinger Straße gilt jetzt: Fuß vom Gas.

Des Lärmschutzes für die Anwohner wegen.

Die viel befahrene Hauptverkehrsstraße im Unnaer Süden ist zwischen B1 und Verkehrsring komplett auf 30er-Bereich ausgewiesen. Mit erklärendem Zusatzschilld: „Lärmschutz“.

Auch auf der Hammer Straße gibt es seit Kurzem eine innerstädtische neue 30er-Strecke – vom Ortseingangsschild bis zur Eishalle.

Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen ist ein zentraler Bestandteil der Unnaer Lärmaktionsplanung. Die innerstädtische Geschwindigkeitsreduzierung wurde bisher auf folgenden Straßen (-stücken) umgesetzt:

Friedrich-Ebert-Straße, Massener Hellweg, Kleistraße, Iserlohner Straße, Hammer Straße, Hertinger Straße.

2 KOMMENTARE

  1. Auf der Hammerstrasse steht aber was von Strassenschäden, das Schild Orts Einwärts hängt so hoch das man es kaum sieht, man könnte böses denken den normalerweise ist der Ort dafür bekannt das hier öfters mal ein Candy steht mit Fotoausstattung.

    • Das sind provisorische Schilder die Firma die die Schilder aufhängen soll heute Termin Probleme und wir zeitnahe erledigt.
      Auch wenn das das eine Schild mit der Beschreibung Str schaden ist gilt absofort Tempo 30.oder bei 21kmh zu schnell 100euro und 1punkt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here