Seniorin bei Edeka in Königsborn die EC-Karte gestohlen: 18 Abhebungen und Zahlungen in ganz NRW und Hessen

0
2491

Diese Täter gingen umfangreich auf Einkaufstour.

Am 12. März 2021 wurde einer 76-jährigen Frau bei Edeka Harhoff in Königsborn die Geldbörse entwendet. Leider bemerkte sie den Diebstahl erst knapp eine Woche später.

Am 18.03.2021 ließ sie die mitgestohlene EC-Karte sperren. Doch es war bereits viel zu spät, berichtet heute (29. 12.) die Kreispolizei Unna.

So erfolgten zwischen dem Diebstahl vom 12.03.2021 und der Kartensperrung am 18.03.2021 sieben unberechtigte Bargeldabhebungen an Geldautomaten in mehreren Städten in NRW (meist im westlichen und nördlichen Ruhrgebiet) und in Hessen (Raunheim-Rüsselsheimer), außerdem 11 unberechtigte Bezahlvorgänge bei Supermärkten/Discountern (vor allem Aldi und Lidl Filialen in Bottrop (4 x), Oberhausen (3 x), Dinslaken (4 x)).

„Aufzeichnungen einer Videoüberwachung zeigen einen unbekannten Mann und einen unbekannte Frau bei der Tatausführung“, berichtet die Unnaer Polizei. Da die Täter bisher nicht ermittelt werden konnten, werden (erst) nun auf Anordnung des Amtsgerichtes Dortmund Lichtbilder der Unbekannten veröffentlicht.

Tatverdächtiger 1: männlich, bekleidet mit einer dunklen Jacke, darunter ein dunkler Pullover, trug einen Mund-Nasen-Schutz, eine Brille und eine dunkle Kappe

Tatverdächtige 2: weiblich, schlanke Figur, bekleidet mit einer dunkelblauen Steppjacke, grauen Hose, schwarze Sneaker mit weißer Sohle, trug einen Mund-Nasen-Schutz, eine grüne Mütze, rosafarbenen karierten Schal

Wer kennt die Personen? Hinweise bitte zu jeder Zeit an die Polizei in Unna unter den Rufnummern 02303 921-3120 oder 921-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here