Bahnstrecke DO-Kamen-Hamm: Gleise gesperrt – 2 Wochen Busse statt Bahnen

0
399
Symbolbild / Quelle Archiv Rundblick

Im Bus statt in der Bahn pendeln. Das gilt ab dem heutigen Abend, 8. Oktober, 21 Uhr, für Bahnkunden zwischen Dortmund, Kamen und Hamm.

Wie die Bahn mitteilt, werden die Gleise während der Herbstferien, sprich für zwei Wochen, gesperrt. Einen Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Der Hintergrund ist zum einen die Beseitigung eines Bahnübergangs und zum anderen Arbeiten für den Bau der Südkamener Spange.

Fernzüge und einzelne Regionallinien werden über die Güterzugstrecke umgeleitet, also verlängern sich die Fahrzeiten.

Die DB investiert zusammen mit dem Kreis Unna und dem Bund etwa 21 Millionen Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here