Streit eskaliert – Frau verletzt Mann schwer

0
583
Messerangriff - Symbolbild, Quelle RB


In Iserlohn ist am Samstagabend (5. 9.) ein Streit zwischen einem Mann und seiner Exfreundin blutig eskaliert.

Um kurz nach 21 Uhr kam es in der Wohnung des 37-jährigen am Kurt-Schumacher-Ring zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Mann und seine ehemalige Lebensgefährtin (36) stritten sich immer heftiger, bis die Frau – nach bisherigen Erkenntnissen – zu einem Messer griff und ihrem Expartner schwere Verletzungen zufügte.

Sie floh danach aus der Wohnung.

Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, die Frau konnte kurze Zeit später vorläufig festgenommen werden.

Die Kriminaltechnische Untersuchung (KTU) des PP Hagen übernahm die Spurensicherung vor Ort.

Update Sonntag, die Polizei MK gibt bekannt: „Die 36-jährige Tatverdächtige wurde am heutigen Vormittag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte die Frau wieder auf freien Fuß. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.“

Quelle: Kreispolizei MK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here