„Hetzjagd auf langjähriges DLRG-Mitglied“

1
962
Luftballons der Afd / Foto Archiv RB

Die AfD (Alternative für Deutschland) kandidiert erstmals für den Stadtrat in Schwerte.

Im Zuge des öffentlichen Wahlausschusses wurden die Namen der Kandidaten bekannt. Lokale Medien berichteten darüber.

“In Folge dessen kam es zu einigen untragbaren Vorkommnissen, von denen wir eines hervorheben müssen”, schreibt die AfD in einer aktuellen Mitteilung an die Medien. Sie beklagt eine „Hetzjagd“.

Lesen Sie weiter auf unserem Partnerportal MeinSchwerte.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here