Verwirrter Bergkamener läuft über Polizeiauto

0
374

Ein offenbar verwirrter Bergkamener sprang gestern Abend in der Lüner Fußgängerzone abrupt auf einen Streifenwagen – und rannte einmal längs darüber.

Der bizarre Vorfall passierte gegen 19 Uhr an der Ringstraße:

Der Mann rannte plötzlich auf das Polizeiauto zu. Die Polizisten gingen davon aus, dass er ein Anliegen hatte, und stoppten ihr Auto.

Unvermittelt sprang der 30-Jährige aus Bergkamen mit beiden Füßen auf die Motorhaube,  rannte über die Windschutzscheibe und das Dach des Streifenwagens und ergriff die Flucht.

Die nacheilenden Polizeibeamten

Die nacheilenden Polizeibeamten nahmen den 30-Jährigen unter dem Einsatz von Pfefferspray auf dem Markplatz vorläufig fest.

Bei seiner Festnahme wirkte der Bergkamener psychisch auffällig. Die Beamten brachten ihn zur Polizeiwache, und  von dort ordnete das Ordnungsamt der Stadt Lünen eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik an.

Pol DO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here