Rechtsradikales Geschmier: Gemeinde Holzwickede setzt 500 € Belohnung aus

1
331
Aufkleber gegen Rassismus / Quelle: Archiv RB

Vandalismus in Holzwickede und Opherdicke

In der Nacht von Freitag, den 14.06.2024 auf Samstag, den 15.06.2024 wurden auf der Unnaer Straße und Holzwickeder Straße in Holzwickede Autobahnbrücken, Straßenschilder und das Denkmal durch Graffiti teilweise mit rechtsradikalem Inhalt besprüht.

Es wurden Hakenkreuze und „SS“ Schriftzüge festgestellt. Die Kreispolizeibehörde Unna hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bürgermeisterin Ulrike Drossel bittet um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 02301/915-250 oder E-Mail: s.heinrich@holzwickede.de und lobt eine Belohnung in Höhe von 500 € aus.

Quelle Gemeinde Holzwickede

1 KOMMENTAR

  1. Sehr gut, sowas sollte entsprechend untersucht und geahndet werden.

    Und im Anschluss dann bitte das Anti-AFD Geschmiere an der Zufahrt zur B1, die mit Antifa Parolen beschmierte Lärmschutzwand Richtung Unna und die diversen linksradikalen Sticker die die Untaten der sog. „Hammerbande“ glorifizieren (z.B. Stromkasten hinter Edeka ebenso behandeln.

    Ach, ich vergaß, die passen ja ins politische Konzept.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here