Großes Herz gesucht für Gerry, das Sorgenkind des Kreistierheims Unna

0
637
 Gerry ist derzeit das Sorgenkind im Kreistierheim. Die blinde Hündin hat viel Schlimmes erlebt und sucht ein liebevolles Zuhause. Foto Tierheim Kreis Unna

Großes Herz gesucht:

Gerry ist derzeit das Sorgenkind im Kreistierheim und möchte endlich ein liebevolles Zuhause finden.

Die kleine blinde und freundliche Hündin sucht dringend nach einem ebenerdigen Zuhause mit ruhigem und netten Zweithund. Gerry ist verträglich mit Hunden, Katzen, Kindern und einfach immer freundlich. Sie möchte nicht alleine sein und mag es, wenn sie immer jemanden hört. 

Sie schmust sehr gern und freut sich, wenn die Sonne scheint und sie in der Wiese liegen kann. Gerry stammt aus einer Sicherstellung und hat viel Schlimmes erlebt.

Trotzdem ist sie eine absolute nette Hündin geblieben. Aufgrund einer unbehandelten Augenerkrankung hat sie schon vor langer Zeit ihr Augenlicht verloren und um ihr die Schmerzen der kranken Augen zu nehmen, mussten die Augen entfernt werden. 

Zudem leidet sie an einer Spondylose am Übergang der Lendenwirbelsäule und einer Fehlstellung des linken Hinterlaufes, sie bekommt dafür dauerhaft Schmerzmittel.

Für Gerry ist ein Zweithund ein Muss, sie kennt es nicht anders und benötigt einen Artgenossen zur Orientierung. 

Da Gerry aufgrund ihrer Behinderung nicht lange spazieren gehen kann, muss ein Garten vorhanden sein, in dem sie sich bewegen kann. Auch wenn Gerry einiges an Baustellen mitbringt, bringt sie viel Lebensfreude mit und wünscht sich endlich ein schönes Leben in einem sicheren und liebevollen Zuhause. 

Interessierte stellen Anfragen für Gerry bitte ausschließlich über die Tierheimmailadresse tierheim@kreis-unna.de. PK | PKU

PM Tierheim Kreis Unna


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here