Dieb mit zwei Messern klaut Haarband – Anzeige und ein Jahr Hausverbot

0
281
Messerangriff - Symbolbild, Quelle RB

Mit zwei Messern ausstaffiert wurde gestern Nachmittag ein Dieb in einer Drogerie im Hauptbahnhof Dortmund erwischt. Seine Beute: ein Haarband.

Bei der Durchsuchung des 58-jährigen Wohnungslosen Durchsuchung fanden die Bundespolizisten in der Innentasche des Mannes zwei Küchenmesser auf. Wieso er die dabei hatte, verriet der Deutsche den Polizisten nicht.

Die Bundespolizei stellte die Messer sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls mit Waffen und Bedrohung ein. Zudem erhielt der 58-Jährige ein zwölfmonatiges Hausverbot.

Quelle Bundespolizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here