37 Jahre nach Mord in Bergkamen: Mutmaßlicher Täter ist gefasst

0
2633
Foto: Symbolfoto / Fotorechte: A. Reichert

Nach über 37 Jahren ist der brutale Mord am einem Mann aus Bergkamen aufgeklärt.

Die Ermittlungsgruppe „Cold Case“ des Polizeipräsidiums Dortmund hat im vergangenen Jahr (2023) die Ermittlungen im Fall des in Bergkamen getöteten 67-jährigen Josef Milata wieder aufgenommen.

Josef Milata wurde am 26. September 1986 tot in seinem Einfamilienhaus in Bergkamen aufgefunden. Der Mörder blieb unentdeckt. Jahrelang. Jahrzehntelang. Bis jetzt.

Jetzt wurden die seinerzeit gesicherten Spuren neu bewertet, Asservate nochmals untersucht und Zeugen erneut vernommen.

„Dadurch konkretisierte sich der Tatverdacht gegen einen heute 56-jährigen Mann aus Bergkamen“, teilte am frühen Abend die Dortmunder Polizei mit.

Am heutigen Donnerstag (18. April) nahmen die Ermittler den Bergkamener unter dringendem Tatverdacht fest. Und mehr noch:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes erlassen.

Der 56-Jährige, der vor 37 Jahren – als damals noch nicht einmal 20-Jähriger – mutmaßlich einen Menschen brutal umgebracht hat und Jahrzehnte davonkam, sitzt bereits hinter Gittern.

Quelle Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here