2000 protestieren beim Landesparteitag der AfD – Dortmunder Matthias Helferich in Vorstand gewählt

0
435
AfD-Bundestagsabgeordneter Matthias Helferich am 29. August im Gespräch mit Kundgebungsbesuchern unter dem Thema "Remigration jetzt" auf dem Massener Gemeindeplatz. - Foto RB

Unter laut Polizei friedlichen Protesten von in der Spitze rund 2000 Teilnehmern hat die AfD an diesem Wochenende in Marl ihren Landesparteitag abgehalten.

Der mit 78 Prozent bestätigte Vorsitzende Dr. Martin Vincentz gilt als gemäßigter Vertreter der AfD. Hingegen bezeichnete sich der neu in den Vorstand gewählte Dortmunder Matthias Helferich selbst einmal als „freundliches Gesicht des NS“.

Auch ein Lippstädter sitzt mit im Vorstand.

Lesen Sie weiter auf unserem Partnerportal Ausblick am Hellweg – HIER.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here