Unnas Kurpark-Kümmerer appelliert: Bitte die Absperrungen beachten – „Mitarbeiter werden sogar noch beschimpft“

0
384
Foto Stadt Unna

Die starken Regenfälle in den letzten beiden Dezemberwochen und zu Beginn des neuen Jahres haben im oberen Bereich des Kurparks Königsborn den Teich überlaufen lassen. Wir berichteten darüber.

Die Stadt Unna hatte deshalb vor einigen Tagen die überspülten Wege ab der Parkstraße bis zur Kita im Kurpark bis auf Weiteres gesperrt.

Wie Kurpark-Kümmerer Michael Witthüser beobachtet, werden die Absperrungen von Besucherinnen und Besuchern des Kurparks aber mitunter nicht nur ignoriert, sondern auch eigenmächtig beiseite geräumt.

„Manche fahren einfach durch, andere fahren vorbei und unsere Mitarbeiter werden sogar teilweise noch beschimpft, wenn sie die Absperrung wieder herstellen“,

schildert Witthüser. Er appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, die Absperrungen zu respektieren und nicht zu umgehen.

Dabei gehe es nicht um Schikane, sondern die Stadt komme hier ihrer Verkehrssicherungspflicht nach. Sobald die Wettersituation es zulasse, würden die Absperrungen wieder entfernt, so Witthüser.

PM Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here