Bewaffneter Raubüberfall in der Thier Galerie

0
1149
Faust, Gewalt - Symbolbild, Quelle Rinke

Bewaffneter Raub in der Thier Galerie Dortmund am Freitagnachmittag (8.12.2023) – ein 18-Jähriger aus Essen wurde verletzt:

Der junge Mann war gegen 16.40 Uhr in der Dortmunder Innenstadt unterwegs, als er sich von einer Person verfolgt fühlte.

Daraufhin ging er in die Thier Galerie.

Dort wurde der junge Mann unvermittelt angegriffen und bekam Pfefferspray ins Gesicht gesprüht.

Der 18-Jährige berichtete später der Polizei, dass mehrere Personen auf ihn eingeschlagen hätten. Dabei habe er auch ein Messer gesehen.

Die Täter flüchteten mit der Jacke des Esseners.

Der 18-Jährige beschreibt den Haupttäter wie folgt:

  • 1,85 bis 1,90 m groß
  • Ca. 20-25 Jahre alt
  • Schlanke Statur, bekleidet mit einer schwarzen Jacke
  • Kurze, schwarze und krause Haare
  • Dunkle Hautfarbe

Zeugen melden ihre Hinweise bitte der Kriminalwache Dortmund unter: 0231/132-7441.

Quelle Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here