Diebinnen im Aldi Weberstraße: eine erwischt, die andere entkommen

0
677
Aldi an der Weberstr./Beethovenring. / Foto RB

Dreister Diebstahlsversuch im Aldi an der Weberstraße:

Am Mittwoch (29.11.23) beobachtete eine Zeugin im Aldi am Beethovenring/Weberstraße in Unna, wie eine Frau versuchte, Gegenstände aus der Handtasche einer anderen Kundin zu entwenden.

Die Handtasche hatte die Frau an ihrem Rollator befestigt.

Eine Mittäterin hielt sich in der Nähe auf und warnte ihre Komplizin, dass sie dabei beobachtet wurde, wie sie sich am Reißverschluss der Handtasche zu schaffen machte.

Daraufhin ließ die Täterin von der Handtasche ab.

An der Kasse konnte die 41-jährige Bulgarin aus Hamm bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Die Komplizin flüchtete hingegen aus dem Lebensmittelgeschäft.

Sie soll zwischen 20-25 Jahre alt, 1,65-1,70 Meter groß und schlank sein. Suw hat große braune Augen, einen dunklen Hauttyp, ihre langen, dunklen Haare hatte sie zu einem Dutt gebunden; außerdem trug sie eine lange, dunkle Jacke und ein schwarzes Kopftuch.

Hinweise zu der Komplizin bitte an die Polizei in Unna unter 02303 – 921 3120 oder per Mail an poststelle.unna@polizei.nrw.de.

Vier einfache Tipps, wie Sie sich vor Diebstahl schützen:

  • Bewahren Sie Ihre Wertsachen sicher auf: Tragen Sie Geldbeutel,
    Smartphone etc. möglichst in verschiedenen verschlossenen
    Innentaschen der Kleidung oder dicht am Körper.
  • Weniger ist mehr: Nehmen Sie nur so viel Geld und Zahlungskarten
    mit wie nötig.
  • Seien Sie wachsam: Insbesondere, wenn Sie von Unbekannten
    angesprochen, abgelenkt oder angerempelt werden.
  • Halten Sie Ihre PIN geheim: Lernen Sie Ihre Geheimzahl für
    Zahlungskarten auswendig, teilen Sie diese niemandem mit und
    verdecken Sie die Eingabe an Geldautomaten oder elektronischen
    Kassen immer.

Quelle Kreispolizeibehörde Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here