24-jähriger Mann in Hörde umgebracht: Mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft

0
695
Symbolbild - Quelle Pixabay

Bluttat in Dortmund-Hörde – Tatverdächtiger ermittelt:

Am frühen Morgen des 22. April wurde in einem Wohnhaus in Dortmund-Hörde ein 24-jähriger Mann umgebracht. Rundblick berichtete HIER.

Heute meldeten die Ermittlungsbehörde: Der mutmaßliche Täter ist gefasst.

„Die Polizei Dortmund hat nach Auswertung der Spuren im Rahmen der Ermittlungen einen Tatverdächtigen festnehmen können. Ein zuständiger Haftrichter ordnete am 16.05. die Untersuchungshaft für den 40-jährigen Mann an.

Weitere Informationen zu dem mutmaßlichen Kapitalverbrecher werden zunächst nicht gemacht. Die Polizei sucht weiterhin Zeugen für die Tatnacht am 22. April.

Hinweise melden Sie bitte der Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel. 0231/132-7441.

Quelle: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here