Jugendbüro will mit Königsborner Hip-Hop-Video den Kinderkulturpreis NRW gewinnen

0
202
Screenshot aus dem Hip-Hop-Video, das Kinder und Jugendliche im Stadtteil Königsborn gedreht hatten. (Foto Stadt Unna)

Ein Hip Hop Projekt, bei dem´s quer durch den Stadtteil ging, quer durch Königsborn.

Drei Tage lang erkundeten Kinder und Jugendliche auf kreative, außergewöhnliche Art ihr Zuhause: Königsborn, dort, wo sie wohnen und/oder zur Schule gehen, wo sie ihre Familie und ihre Freunde haben.

Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) bewirbt sich nun mit dem Musikvideo „Unsere Heimat“ um den Kinderkulturpreis NRW.

Im jüngsten Jugendhilfeausschuss stellten zwei der jungen Künstler ihr Video vor, das auf dem Instagram-Kanal des KiJuB sowie auf YouTube (Königsborn All Stars Unsere Heimat Unser Revier – YouTube) zu sehen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


An drei Tagen im Dezember 2022 entstand das Video, das den Stadtteil Königsborn in den Vordergrund stellt, in einem Workshop im Begegnungscafé in Königsborn. Die Protagonisten sind allesamt Kinder und Jugendliche aus Königsborn, die in dem Video mit Hip-Hop, Rap und Tanz ihre Heimat vorstellen.

Entstanden ist das Video in Zusammenarbeit mit der Rapschool NRW.

Der Kinderkulturpreis NRW zeichnet modellhafte einmalige oder kontinuierliche Kulturaktivitäten von und mit Kindern in NRW aus.

Die Entscheidung über die Preisvergabe fällt am 16. Juni 2023.

Pressemitteilung Stadt Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here