„Beste Bewerberlage“ – doch Auswahlverfahren für Technischen Beigeordneten wird verlängert

0
440
Unna-Esel mit Blick aufs Rathaus - Foto S. Rinke

Auswahlverfahren für Technischen Beigeordneten wird verlängert – Spitzenbewerber will jetzt doch nicht;

Die Kreisstadt muss weiter nach einem neuen Technischen Beigeordneten und damit einem Nachfolger für Jens Toschläger suchen, der bekanntlich nach Bergkamen gewechselt ist.

Zum Start des Bewerbungsverfahrens hatte Bürgermeister Dirk Wigant (CDU) noch von einer „hervorragenden Bewerberlage“ gesprochen, was darauf schließen ließ, dass die Stadt vor der Qual der Wahl stehen würde. So hat es sich jetzt offenbar nicht ergeben.

Die weiter andauernde Vakanz trifft sich unglücklicherweise mit einem massiven Stau bei der Bearbeitung von Bauanträgen in der Behörde des Technischen Beigeordneten, weshalb die Stadt jetzt den Kreis um Hilfe ersuchen will. Wir berichteten HIER.

Das Auswahlverfahren für das seit Februar zentrale Spitzenamt im Rathaus wird unter Verlängerung der Bewerbungsfrist fortgesetzt. Das teilte Stadtsprecherin Anna Gemünd am Freitag nach einer entsprechenden Mitteilung des Bürgermeisters gestern im nichtöffentlichen Teil des Hauptausschusses mit.

Notwendig wird die Verlängerung, weil der erwählte Kandidat jetzt plötzlich doch nicht mehr will. Dazu die Stadtsprecherin:

„Der Spitzenbewerber, der eine breite politische Mehrheit hinter sich gehabt hätte und in der Ratssitzung am 9. März 2023 gewählt werden sollte, hat kurzfristig abgesagt.“

Die Stelle des Technischen Beigeordneten ist seit dem 1. Februar 2023 vakant. Stelleninhaber Jens Toschläger hatte sich auf den gleichen Posten in Bergkamen beworben.

Archivbild: Stadt Unna und ADFC werben für mehr Lastenräder: von links: Jens Toschläger, Helmut Papenberg und Frank Hugo. (Foto Stadt Unna)

Dort begrüßte er diese Woche als eine seiner ersten Amtshandlungen ein erweitertes Tempo 30-Limit auf der Jahnstraße in Oberaden.

Für besondere Erheiterung sowie Verdruss sorgte dafür bei unserer Facebook-Community die Bezeichnung „Tempo 30 wegen Schonung des Straßenkörpers“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here