Einbruchserie in Bergkamen/Lünen: Verdächtiger in U-Haft – Ermittlungen gegen Jugendgruppe

0
414
Foto: Symbolfoto / Fotorechte: A. Reichert

Die Kreispolizei Unna gibt die nächste Festnahme mit anschließender Untersuchungshaft bekannt – bereits die neunte in knapp drei Wochen.

Der verhaftete 21-Jährige ist demnach dringend tatverdächtig, serienweise Einbrüche in Bergkamen und Lünen verübt zu haben.

Der laut Polizei wohnsitzlose junge Deutsche soll seit Dezember 2022 mehrere Einbrüche in den beiden Kreiskommunen begangen haben – unter anderem mehrfach in eine Tagesstätte, in eine Änderungsschneiderei und eine Autowaschanlage. Dabei entwendete er beispielsweise Fahrzeuge, elektronische Geräte und Bargeld.

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei in Kamen führten zu dem 21-Jährigen, gegen den auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund Untersuchungshaftbefehl durch das Amtsgericht Kamen erlassen wurde. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Lünen nahmen den 21-Jährigen am heutigen Donnerstag (23.02.) an einer Wohnanschrift in Lünen fest. Anschließend wurde er der Justiz übergeben.

Im Zusammenhang mit dieser Einbruchserie dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Kamen gegen eine mehrköpfige Gruppe deutscher Jugendlicher und Heranwachsender an, ergänzt Polizeisprecher Christian Stein. „Diese stehen im Verdacht, eine Vielzahl von Einbruchdiebstählen in Bergkamen begangen zu haben.“

Wie berichtet, war am 15. Februar der 8. Untersuchungshaftbefehl im Zeitraum von 2 Wochen nach Festnahmen durch die Kreispolizei Unna erwirkt worden. Es handelte sich um einen wohnsitzlosen Deutschen (36), der nach einem Ladendiebstahl an der Bahnhofstraße in Unna gefasst und der Justiz übergeben wurde. Ebenso wie vor ihm bereits zwei weitere Deutsche (18, 46), ein 48-jähriger Pole, eine 43-jährige Litauerin, zwei Rumänen (21, 34) und ein 35-jähriger Georgier. Sie alle waren bei Ladendiebstählen im Bereich der Kreispolizeibehörde Unna erwischt worden, die meisten waren wohnsitzlos. HIER berichteten wir.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here