20-Jähriger wendet vollbesetzten Pkw auf Beschleunigungsspur der A45

0
544
Rettungswagen. (Archivbild / Nolte)

Lebensgefährliches Manöver auf der Autobahn: Ein junger Autofahrer aus dem Hochsauerland dreht seinen vollbesetzen Wagen auf der Beschleunigungsspur hinter einem Rastplatz – und fährt in falsche Richtung zurück.

Nach mehreren tragisch geendeten Falschfahrten in jüngster Vergangenheit hat es am Samstag erneut einen schweren Unfall durch eine Geisterfahrt gegeben.

Lesen Sie HIER weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here