Nach Tankstellenüberfall in Eving: Verdächtiger sitzt in U-Haft

0
227
Foto: Symbolfoto / Fotorechte: A. Reichert

Nach einem bewaffneten Tankstellenüberfall am 1. Weihnachtstag an der Evinger Straße in Dortmund-Eving sitzt der vermutliche Täter in U-Haft.

Eine Kassiererin wurde mit einem Messer bedroht.

Ermittlungen führten gestern zur Festnahme eines 38-jährigen Dortmunders. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt, der antragsgemäß Untersuchungshaftbefehl erließ, teilt die Polizei mit.

Mögliche Zusammenhänge mit der Tankstellenüberfallserie im Kreis Unna werden nicht erwähnt. Dort wurden wie berichtet seit dem 19. Dezember vier Tankstellen überfallen, in Werne, Kamen, Selm und Unna-Massen. In Unna drohte der Täter mit einem Messer, in den anderen Fällen mit einer Pistole.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here