Fenster auf Kipp – Einbrecher in Holzwickede macht fünfstellige Beute

0
864
Foto: Symbolbild Pixabay

So eine üble Bescherung am Tag vor Heiligabend.

In Holzwickede (wo ohnehin in den letzten Wochen häufig eingebrochen wurde) hat ein oder haben mehrere Einbrecher am Freitag, 23. 12., tagsüber ein Zweifamilienhaus heimgesucht.

In der betroffenen Erdgeschosswohnung an der Poststraße stand leichtsinnigerweise ein Fenster auf Kipp, während niemand zu Hause war.

Dieses Fenster hebelte der Täter in der Zeit zwischen 11.00 und 21.00 Uhr auf, stieg in die Wohnung ein, durchwühlte das Schlafzimmer sowie eine Kommode im Wohnzimmer.

Und leider wurde der Kriminelle fündig:

„Es wurden Schmuck sowie Bargeld in einem geschätzten Gesamtwert von ca. 14.800 Euro entwendet“,

teilte die Polizei an Heiligabend mit.

Täterhinweise sind nicht vorhanden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here